Über die Seifenmanufaktur


Alles begann mit einem un­schein­baren, selbst ge­machten Stück Seife zum Testen, das ich vor zehn Jahren von einer Freundin ge­schenkt be­kam. Diese Seife duftete frisch und sauber, aber nicht nach Parfum und ob­wohl sie so un­schein­bar war, fühlte sie sich toll an und ge­fiel mir sehr gut. Das machte mich neu­gierig und schnell merkte ich, dass sich in dieser Seife viel mehr ver­birgt, als man ihr ansieht.


Daher begann ich, mich in das Themen­gebiet der Seifen­siederei ein­zu­lesen, und ich fing an, selbst zu ex­pe­ri­men­tie­ren. Meine erste selbst her­ge­stellte Seife war zwar nicht schön, aber sie war gut und letzt­endlich macht Übung be­kannt­lich den Meister. In den nächsten Jahren probierte ich ver­schiedene Rezepte aus und eignete mir Schritt für Schritt das Wissen an, das ich brauchte, um Expertin in der Seifen­siederei zu werden.


Im Jahr 2013 war es dann soweit: Ich gründete die Seifen­manufaktur Lucina Hippe, womit ich mein bis dahin persönliches Hobby pro­fes­sio­na­li­sierte. Das um­fassende Wissen, das ich mir zuvor selbst er­arbeitet hatte, war und ist auch heute noch ein Schatz, den ich nicht missen möchte.


Inzwischen stelle ich seit sieben Jahren unter­schied­liche Natur­seifen aus wert­vollen Roh­stoffen, vor­wiegend in Bio-Qualität, für den Ver­kauf her. Mit der Zeit erweiterte ich mein Produkt­angebot und biete seit ein paar Jahren neben Seifen auch Produkte zum Baden und Duschen sowie für die Körper­pflege an.

Alle meine Rezepte sind so zusammen­gestellt, dass neben der nötigen Reini­gung ein Opti­mum an Pflege erzielt wird. Was die ver­schied­enen Seifen neben Duft und Farbe unter­scheidet, ist die Auswahl der ver­wen­deten Fette und Öle sowie der An­teil an un­ver­seiftem Fett, die so­genannte Über­fettung. Ich stelle meine Rezepte im Hin­blick auf die Funktion zusammen, die die fertige Seife letzt­endlich haben soll.


Mein Laden


Seit Jahren ist es mein Traum, einen eigenen kleinen Laden zu be­treiben. Diesen Traum setze ich nun in die Tat um. Vor­aus­sicht­lich ab Früh­ling 2020 ver­kaufe ich meine Seifen aus Franken sowie meine weiteren Produkte nicht nur auf ver­schie­denen Märkten in der Region, sondern auch in der Hauptstraße 62 in 91257 Pegnitz.


Meine Motivation


Die Haut verdient als größtes Organ die beste Pflege. So gab es schon, lange bevor Natur­kosmetik zum Trend wurde, Personen, die Salben, Tinkturen und Seifen aus Pflanzen­ölen und natürlichen Fetten herstellten. Auch heute haben viele das Be­dürfnis, auf natürliche Kosmetik zurück­zugreifen, ohne in der Qualität Ab­striche machen zu müssen. Dies ist auch mir ein An­liegen und ich habe viel Freude daran, jedes meiner Produkte von Hand zu fertigen. In der Natur finden sich viele gute Zutaten, die für die Her­stellung von Natur­seifen und natürlichen Körper­pflege­produkten ver­wendet werden können. Die Reinigung und Körper­pflege mit diesen Produkten ist besonders schonend und auch für die­jenigen ge­eignet, die emp­findliche Haut haben oder schnell zu Haut­irritationen neigen.

Industriell ge­fertigte Produkte können Stoffe ent­halten, die für Ge­sund­heit oder Um­welt schäd­lich sein können. Bei meinen Produkten kon­zen­triere ich mich daher auf die wesent­lichen Inhalts­stoffe und ver­wende qualitativ hoch­wertige Öle und Fette. Zudem sind alle meine Produkte voll­kommen frei von Kon­servierungs­stoffen, Mikro­plastik, Palm­öl, Para­benen, Sili­konen, Nano­partikeln, Mineral- und Erdöl­produkten. Daher sind sie einer­seits besonders haut­ver­träglich und anderer­seits umwelt­freundlich. Grund­sätzlich ist es mir wichtig, so wenig Ver­packung wie möglich zu ve­rwenden. Des­wegen sind meine Seifen häufig nur mit einer Papier­band­erole um­hüllt, auf der die Inhalts­stoffe auf­ge­listet sind. An­sonsten werden primär nach­haltige Ver­packungen wie Zello­phan ver­wendet, das zwar auf den ersten Blick wie Plastik­folie aus­sieht, sich jedoch grund­legend davon unter­scheidet, da es bio­log­isch ab­bau­bar ist.

Einblicke in die Herstellung


Seifenmanufaktur Lucina Hippe

Hauptstraße 62

91257 Pegnitz 

E-Mail: lucinahippe@googlemail.com

Telefon: 09241 8087663